Traurige Anlässe

Ralf_Pfeiffer
Ralf Pfeiffer

Am 11.12.2013 verstab unser ehemaliges Präsidiumsmitglied, der Sport- und Wanderfreund Ralf Pfeiffer.  Vielen war er auch bekann als langjähriger Fuß- und Radwanderleiter sowie als früherer Vorsitzender der WSG Lübbenau/Spreewald 69 e. V.  

Er gehörte im Mai 1990 zu den Gründungsmitgliedern dieser Sportgemeinschaft, der Wandersportgemeinschaft Spreewald 69 e. V.  Und bei dem namentlichen Vorgänger dieser Gemeinschaft war er natürlcih auch schon jahrelang dabei - eben ein berühmtes Urgestein des Wanderns.  

Für seine Verdienste ehrte ihn der Landessportbund mit der Ehrennadel des Landessportbundes in Gold.  

    

Die Beisetzung fand am 28.12.2013 in Lübbenau statt.

Das Präsidium des BWBV, dessen Mitgliedsvereine und Wanderfreunde werden sein Andenken bewahren.

 

Ruhe in Frieden

 

 

                               Präsidium des Brandenburgischen Wandersport-
                               und Bergsteiger-Verbandes e. V.    

 

   

Leider noch einer weitere unangenehme Nachricht aus unseren Vereinen 

 

Wir trauern um

 

  Georg Riewoldt        24.10.1931 -  01.02.2014

 

In Dankbarkeit nehmen wir Abschied von einem seit  27 Jahren aktiven  und beliebten Wanderführer, Gründungsmitglied unseres Vereins, bis zuletzt Vorstandsmitglied  und  über viele Jahre dessen Vorsitzender,
Ehrenmitglied des Kreissportbundes Barnim
und Träger weiterer Auszeichnungen für seine Ehrenamtstätigkeit. Wir Wanderfreunde
werden sein Andenken in Ehren halten.

 

Vorstand und Mitglieder  des                       Niederbarnimer Wanderclubs Bernau e. V.

                                              


Die Trauerfeier mit Urnenbeisetzung fand Freitag, den 21. Februar 2014, um  11.00 Uhr  auf dem Neuen Friedhof in Bernau statt.

 

 +  +  +  +  +  +  +  +  +  +  +  +  +  +  +  +  +  +  +  +  +  +  +  +  +  +  

 

Auszüge aus der Tagung des Präsidiums
vom 06. bis 07.12.2013  in Frankfurt/Oder

 

1. Protokollkontrolle

Zu Terminen:

Der ursprüngliche Termin der Präsidiumstagung wird vom 12. bis 14.12. wird auf den 28.11. bis 30.11.2014 verlegt.

Zu Austritten aus Wanderverband :
Die Abteilung Wandern Spremberger SV 1862 e.V. hat sich aufgelöst und ist aus dem LSB ausgetreten. Damit gehen unserem Fachverband statistisch ca. 45 Sportfreunde verloren.  Das wird leider Auswirkungen auf unsere Förderung vom LSB haben.

Präsident überreicht Harry Planeta zum runden Geburtstag einen Gutschein und wünscht alles Gute.

 

2. Bergsport (Aus- und Fortbildung, Vereine, Struktur)

 

Sportfreund Bernhard Laws berichtete:

  • Unsere Gespräche zum Verein Quackensturm waren trotz aller Bemühungen ergebnislos, ca. 50 Lizenzen werden im Bergsport verloren gehen (von ca. 150 Lizenzen)
  • es ist jedoch festzuhalten, dass sich der Klettersport sehr gut entwickelt
  • Sportfreund Laws ist zurzeit dabei, einen genauen Stand der Lizenzen zu erarbeiten.
  • Landesmeisterschaft Klettern wird wie geplant am 12.04.2014 durchgeführt, Zuschuss vom Verband in Höhe von 300 € wird eingeplant
  • Fortbildung Bergsport wird am 06.12.2014 stattfinden.

 

3. Finanzen (Stand, Zuschüsse an Vereine und Veranstaltungen, 
    Beschluss über Finanzplan 2014)

 Sportfreundin Waltraud Planeta:

  •  informiert über den derzeitigen Stand der Kasse über Einnahmen und   Ausgaben. Der Präsident bittet Sportfreundin Waltraud Planeta um Erstellung der Endabrechnung

Sportfreund Karl-Heinz Schmiedeke
 meldet für 2014 erhöhten Bedarf an Finanzmitteln für den Wanderboten an:

  • für die Erhöhung des Briefportos für Büchersendungen ab 2014,
  • 10 € pro Monat für Wanderboten online,
           Einsehbar unter
    http://www.wanderbote-online.de
  • Druckerpatronen müssen nachgerüstet werden,
  • Briefmarken, neue Software für Scanner sowie Druckerpatronen für weitere Präsidiumsmitglieder

Insgesamt ist die Finanzlage stabil.

 

Präsident Hans Palm:

trug Antrag an LSB auf Auszahlung der Fördermittel für 2014 und Finanzplan für 2014gemäß Förderbeitrag 3 vor (Gesamtsumme 9.900 €). 

Beschluss: Finanzplan für 2014 wird einstimmig beschlossen.

 

4. Aus- und Fortbildung (Ausbildung Wandern, Fortbildung Wandern, Ausbildung Bergsport, Fortbildung Bergsport)

 

Sportfreund Doßmann:

Zur Ausbildung Wandern:
Nur eine Anmeldung für 2013 - der Sportfreund wurde in Fortbildungskurs mit integriert

Zur Fortbildung in 2013 Wandern: 23 Sportfreunde, die Lizenzverlängerung bekommen.

Fördermitte lfür Aus- und Fortbildung Wandern sind für 2014 beantragt.

Die Fortbildung Wandern findet ab 2014 auf zwei Jahre verteilt statt. Die Themen für die jeweiligen Jahre werden noch festgelegt, um Überschneidung der Inhalte zu vermeiden.

 

5. Veranstaltungen
Vorbereitung 114. DWT 2014 in Bad Harzburg und Vorbereitung
13. Gemeinsamer Erlebnistag Wandern der LSB Berlin und Brandenburg

 

Sportfreundin Rochow: Vorbereitung 114. Wandertag läuft, Bus ist organisiert, zurzeit sind schon 65 Teilnehmer angemeldet, Unterkünfte sind selbst zu organisieren

Rückblick zum 113. Wandertag: war aus Sicht  des BWBV ein Erfolg, Verband errang 3. Platz

Präsident zur Vorbereitung 13. Gemeinsamer Erlebnistag Wandern 2014:

wie schon bekannt hat Sportfreund Jochen Günter für die Stadt Brandenburg einen Plan vorbereitet, geplant sind:
2 Stadtwanderungen und eine Naturwanderung

Aus Erfahrungen des Erlebnistages Wandern 2013 (in Berlin) werden keine Museen,Sehenswürdigkeiten im Inneren besucht

Es werden Vorwanderungen organisiert, weitere Wanderleiter werden aus unseren Vereinen benötigt, Präsident geht auf Vereine zu.

Es muss sichergestellt werden,dass die Wanderleiter kompetent sind

Die Ausschreibung ist in diesem Wanderboten enthalten.

 

 6. Umwelt- und Naturschutz

 

Präsident zum Wegebau im Wald:

Auf Schreiben der Wanderverbände Berlin und Brandenburg wurde von zwei Ministerien geantwortet, die Antworten können aus Wanderersicht nicht befriedigen

Präsident wendet sich daher an Ministerpräsident des Landes, damit Dialog mit Wanderverband und Naturschutzverbänden zum Thema zustande kommt.

 

7. Märkischer Wanderbote

 Sportfreund Karl-Heinz Schmiedeke:

  • Ausgaben 3 und 4 des Wanderboten für 2013 werden aus technischen Gründen zusammengefasst. Es gab extreme Softwareprobleme. Selbst die gesicherten neueren Adressdateien zur Zusendung des Wanderboten sind noch nicht wieder komplett hergestellt.
  • Problem Wanderkalender: viele Vereine haben mittlerweile Internetseiten
  • es bleibt festzuhalten: die Veröffentlichung der Links auf die Internetseiten der Wanderkalender der Vereine reicht und hilfreich ist
  • von Bergsteigern kommt wenig

Sportfreundin Jenny Rochow bittet um zeitnahe Werbung für DWT im Wanderboten

Präsident bittet im Wanderboten zu veröffentlichen:

  • Werbung für Gemeinsamen Wandertag 2014
  • es sollte auf die Veränderung bei der Vermittlungsagentur für die Sportversicherung (auch neue Formulare) des Landes Brandenburg hingewiesen werden,

 

8. Personalfragen (erkrankte Präsidiumsmitglieder)

 

Präsident:

Personalfragen sind nach wie vor und besonders zur Zeit akuell. Unser      Ehrenpräsident Horst Stubenrauch fehlte aus privaten Gründen, Sportfreund Alexander Winkler ist auf längere Zeit erkrankt, Sportfreund Arno Lisch ebenfalls.

Hinzu kommen weitere Präsidiumsmitglieder, die sich im höheren Alter befinden.

 

9. Informationen 

 

Sportfreund Rolf Doßmann zum Fachwartetag Wandern in Hößbach: 

Es kann zusammengefasst werden: Bei der Fachwartetagung wurde herausgearbeitet, dass der Nachhaltigkeit und Biodiversität höhere Aufmerksamkeit gewidmet werden soll. 

  • Richtlinie zur Wegemarkierung Land Brandenburg liegt auf Eis
  • Themenwege sind neu hinzugekommen

Präsidentinformiert, dass Sportfreund Bringfried Werk dem Präsidenten einen Brief geschrieben. Er hat Kontakt mit Wegewarten und Verantwortlichen der Landkreise aufgenommen, diese soweit vorhanden aufgelistet und regt gemeinsame Treffen auf territorialer Ebene mit ihnen an.

Präsident dankte Bringfried Werk für seine Aktivitäten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

50420